Erfahrungsbericht - VW Passat mit Autogas

- Jöran -

Rheingas Erfahrungsberichte von Autogas-Fahrern„Ich wurde gefragt, was ich davon halte, mit Autogas zu fahren, also. Seit vier Jahren fahre ich einen umgerüsteten VW Passat mit Autogas.

Als Fahrer merkt man aus meiner Sicht keinen Unterschied zwischen Betrieb auf Autogas zu Benzin. Auch die Leistung ist gleich.

Die Anzahl der Tankstellen für LPG ist riesig, man hat heute an fast jeder zweiten Tankstelle mind. eine LPG Säule.

Der größte Unterschied ist sicherlich der Tankvorgang bei LPG. Allerdings muss hier lediglich ein Schritt mehr vorgenommen werden: das ACME Übergangsstück aufschrauben. Ansonsten ist der Füllvorgang nur unwesentlich länger.

Empfehlenswert! Reichweite und Literpreis sind unschlagbar. Diesel hat vielleicht ähnliche Reichweiten ist aber unterm Strich teurer pro km. Umweltschonender ist LPG durch vermiedenes SO2 und CO2 sowieso.“

 

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an

 

Über uns

Prins Autogassystemen B.V. wurde 1986 in den Niederlanden gegründet. Wir haben uns auf die Entwicklung und Herstellung qualitativ hochwertiger alternativer Fahrzeugantriebe wie LPG (Autogas) und CNG (Erdgas) spezialisiert und sind heute weltweiter Marktführer. 

Prins Autogassystemen B.V. gehört zur Westport Fuel Systems Inc.-Gruppe.

Adresse

Prins Autogassystemen B.V.
Jan Hilgersweg 22
5657 ES Eindhoven
Niederlande

Telefon: +31 (0)40-2547700
E-Mail: sales@prinsautogas.com

VSI-3 DI awarded

Stellen Sie uns Ihre Fragen

FEEDBACK